Porträt

PTA - was ist das?

PTA bedeutet Pfadi Trotz Allem und ist ein Bereich der Pfadi, der schon kurze Zeit nach der Gründung der Pfadibewegung durch Lord Baden - Powell in England entstand. Die PTA möchte Kindern und Jugendlichen mit einer körperlichen, kognitiven oder mehrfachen Behinderung durch möglichst verschiedenartige Aktivitäten ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten erfahren lassen. Im Rahmen der PTA können sie aus ihrem Alltag ausbrechen und vielfältige Erfahrungen sammeln. In einer neuen Umgebung werden Herausforderungen mit Spass und Spiel gemeistert. Kreativität spielt dabei eine ganz wichtige Rolle. Die Kinder und Jugendlichen sollen nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Umwelt kennen lernen. Dazu zählen nicht nur andere Mitmenschen, mit und ohne Behinderung, sondern auch die Natur und die Region.

Die PTA Baden

Unsere PTA besteht aus ca. 20 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen PTA's/Rovern und 15 Leiterinnen und Leitern, verteilt auf eine PTA Stufe (bis 18 Jahre) und eine Roverstufe. Das Angebot der PTA Baden richtet sich an alle Kinder und Jugendliche mit einer kognitiven und /oder körperlichen Behinderung, welche im Aargau wohnhaft sind.

Aktivitäten

Um den unterschiedlichen Bedürfnissen der Pfadis gerecht zu werden, gliedert sich die PTA Baden in zwei Gruppen: Die Aktivitäten der Pfadis finden jeweils jeden dritten Samstagnachmittag im Monat an verschiedenen Orten im Kanton Aargau statt. Dabei geht die Gruppe auf Entdeckungstour durch den Wald, besucht verschiedene Regionen, trifft Fabelwesen, löst geheimnisvolle Rätsel, kocht über dem Feuer, bewegt sich in der Natur und erlebt noch weitere tolle Abenteuer. Die Aktivitäten der Rover bieten unseren älteren Pfadis ab ca. 18 Jahren die Möglichkeit, für ihr Alter spezifische Pfadiabenteuer zu erleben. Dabei wird versucht, die Pfadis aktiv in die Planung der Aktivitäten mit ein zu beziehen und dabei auf ihre Wünsche und Bedürfnisse zu achten. Die Gruppe trifft sich einmal pro Quartal an einem Abend oder am Samstagnachmittag jeweils an verschiedenen Orten im Kanton Aargau.

Höhepunkte

Die Höhepunkte jedes Pfadijahres sind das einwöchige Sommerlager und das zweitägige Pfingstlager, an welchen die PTA Stufe teilnimmt. Des Weiteren finden auch immer wieder Aktivitäten mit Mitgliedern anderer Pfadiabteilungen des Kanton Aargaus statt, wie zum Beispiel das kantonale Pfaditurnier «BOTT». Diese Kontakte ermöglichen nicht nur eine fliessende Integration, sondern können für alle Teilnehmenden eine grosse Bereicherung sein.

Das Leiterteam

Das Leiterteam der PTA Baden besteht aus etwa 15 jungen Erwachsenen. Alle haben in anderen Pfadiabteilungen während mehreren Jahren Erfahrungen als Leiterinnen und Leiter gesammelt. Jedoch haben die meisten von uns keine Ausbildung im pflegerischen Bereich. Wir erhoffen uns daher einen für einmal differenzierten Umgang ganz ohne Fokus auf die Beeinträchtigung des Einzelnen. Deshalb ist die Arbeit in einem so vielseitigen und erfahrenen Team sehr interessant und motivierend. Der personelle Aufwand für die zweiwöchentlichen bzw. einmal monatlichen Übungen ist gross, denn die Kinder und Jugendlichen bedürfen einer intensiven Betreuung. Diesen Ansprüchen wird die PTA durch die kleineren Gruppen und eine grössere Anzahl von Leiterinnen und Leitern gerecht.

PTA historisch

Unsere PTA Abteilung datiert zurück bis ins Jahr 1978, wo der PTA Wolkentrupp in Wohlen gegründet wurde. Als kleine Gruppe hat die PTA für den Kanton Aargau dann verschiedene Orte durchlebt, von Wohlen war sie einige Zeit in Lenzburg angesiedelt, danach bei der Mädchenabteilung Baden Baregg und seit 2016 ist sie wieder eine eigenständige Abteilung, jedoch mit Sitz in Baden.

Mitmachen bei der PTA!

Teilnehmende

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Möchten Sie, dass ihr Kind bei der PTA mitmacht? Dann besuchen Sie uns doch mal in nächster Zeit. Die Informationen zu den Aktivitäten sind auf unserer Homepage zu finden.

Leitende

Wir sind froh um Unterstützung im Leitungsteam. Beginnst du dein Studium oder tauchst in die Arbeitswelt ein und hast deshalb nicht mehr soviel Zeit für deine normale Pfadi? Hast du deine Leitungstätigkeit altershalber (bist also schon 20 Jahre jung) aufgegeben, aber vermisst ab und zu die Pfadiluft? Suchst du eine neue Herausforderung? Dann bist du bei uns genau richtig! Nichts wie los - Kontakt mit der Stufenleitung PTA aufnehmen und deiner Schnupperaktivität steht nichts mehr im Weg.